post

Allgemeines zur traditionellen Thaimassage

 

Die traditionelle Thaimassage spielt eine wesentliche Rolle in der traditionellen ganzheitlichen Medizin Thailands.

Methode

Der Masseur konzentriert sich auf zehn Hauptenergielinien im menschlichen Körper. Ist der Energiefluß durch Blockaden gestört kann es zu Beeinträchtigungen im Wohlbefinden und zu Störungen des inneren Gleichgewichts ommen. Mittel bis langfristig können chronische Krankheiten und Leiden entstehen. Bei der Behandlung werden diese Blockaden gelöst und abgebaut.

Ziel ist immer die Anregung der Selbstheilungskräfte. Während einer Ganzkörperbehandlung wird der ganze Körper des Klienten mit verschiedenen Techniken wie Akupressur- Klopf- sowie Dehn-Streck-Techniken rhythmisch mit Daumen, Handballen, Ellenbogen, Knien und Füßen bearbeitet. Die Behandlung erfolgt in verschiedenen Positionen. In Rücken-, Seite- und Bauchlage sowie im Sitzen.

Geschichte

Die historischen Wurzeln liegen in der 2500 jährigen altindischen Ayurveda-Medizin, die mit dem Buddhismus  nach Thailand kam.  Diese wurde im Laufe der Jahrhunderte weiter entwickelt . Heute findet man Thaimassage in fast allen Ländern dieser Erde.


Bei ernsthaften Gesundheitsstörungen sollten Sie eine Arzt aufsuchen, meine Behandlung führe ich nur ergänzend aus.